Feng Shui

Wandlungszeit Logo

Feng Shui - was ist das eigentlich?

Feng Shui ist die Wissenschaft eine Situation (bspw. ein Haus mit Bäumen und Garten) lesen zu können, sie interpretieren zu wissen und die Gegebenheiten so zu optimieren, damit eine ideale Umgebung für die Bewohner entsteht.

Ähnlich der Gesichts- oder Handdiagnostik, wo Gesichtspartien über Wesenszüge des Menschen verraten, liest der Feng Shui Berater in der Landschaft.

Mithilfe seines Kompass, dem sogenannten Lo Pan, kommt er an noch tiefere, feinstoffliche Informationen über das Haus. Unter anderem erkennt er die Geschwindigkeit der Energie, die an entscheidenden Punkten herrscht und kann z. B. den Puls des Hauses messen, was wiederum Botschaften sind, aus denen Empfehlungen für die Bewohner folgen können.

Beispielsweise werden, vergleichbar der Akupunktur, situativ bestimmte Punkte aktiviert durch die Setzung eines Brunnens oder in anderem Fall Energien mithilfe von geschickter Wegeführung entschleunigt. Somit wird die Umgebung in eine optimale Situation gebracht, die den Bewohnern zuträglich ist. Unterstützend wirken dabei die fünf Elemente durch Farben, Formen und Materialien sowie die universell gültigen Gesetze des yin und yang.