Wandlungszeit

eine Philosophie über Wohnen und Leben mit 
Feng Shui l Geomantie l Magie

Wandlungszeit. Philosophie und Vision.

Leben ist Wandlung, Veränderung, Entwicklung, stetiger Fluss. Was sich nicht mehr bewegt und wandelt, das erstarrt, zerbricht, zerfällt und löst sich auf. Durch das Festhalten an leblosen Dingen, stirbt man selbst ein Stück. Es strengt an und hindert den Lebensfluss wie auch das Öffnen und Einlassen auf etwas Neues.

Jeder Umzug, jede Umgestaltung von Räumen oder der Bau eines Hauses ist eine besondere Zeit -
loslassen des Alten und ein mit verschiedensten Hoffnungen verbundenes einlassen auf das Neue. Wohlmöglich bedeutet es sogar einen Umzug in eine andere Stadt oder ein fremdes Land oder aber eine Raumvergrößerung durch Familienzuwachs, das Verkleinern oder Verändern der Räumlichkeiten durch
eine beendete Partnerschaft, die Übernahme des elterlichen Hofes, die Weitergabe von Firmenbesitz,
die Auflösung des Wohnraumes Verstorbener usw.

In jedem Fall binden diese Vorhaben neben allem Organisatorischen persönlich große Aufmerksamkeit, Fokus und Energie. Ein weiteres Kapitel wartet darauf zu beginnen und die Weichen werden gestellt für das, was in den neuen Umgebungen geschehen soll. Deshalb verdienen die Räume, in denen wir wirken und in denen wir gut leben wollen, Zuwendung und Beziehung.

In den meisten Fällen lösen der Ort und auch die Räume bestimmte Emotionen aus, locken Charakterzüge hervor, sind mit spezifischen Themen belegt und beeinflussen unser Wohlbefinden bzw. unser Ankommen und heimisch werden oder eben Nichtankommen und fremd bleiben.

Deshalb ist es ganz wesentlich eine gute und überlegte (Aus)wahl hinsichtlich der Wohnräume oder Firmengebäude zu treffen. Das Zusammenwirken der grobstofflichen mit der feinstofflichen Ebene führt zu einem guten umfassenden Ergebnis. Mein Angebot an Sie.

Mein Anliegen ist es, die Menschen mit ihren (Lebens-)Räumen in Verbindung zu bringen und ein Bewusstsein zu schaffen für die Wirkung von Räumen, Häusern und Orten auf uns Menschen. Ebenso gilt es die Sinne zu schärfen, wie wir achtsam auf unsere Umfelder Einfluss nehmen (können).

Projekt: "neuer Wohnraum" - inbegriffen sind Renovierung, Umgestaltung, Umzug, Neubau

Schwellen. Übergänge. Neue Kapitel. Eine bisher geschlossene Tür scheint sich zu öffnen..., aber es braucht das sinnbildliche Zauberwort wie in dem Märchen: "Sesam öffne dich..."

Wirkung des Ortes & des Wohnraumes auf Menschen


Was wirkt denn da eigentlich? Form, Material, Lage, Blick, Aussicht, Gefühl, Historie...?
...und Erdphänomene bzw. verschiedene Energiequalitäten.

Das unsichtbar Wirkende - 
die Energie im Raum 


"Das Sichtbare bildet die Form eines Werkes. Das Nicht-Sichtbare macht seinen Wert aus." Laotse